Leuchtturmveranstaltung der KREAKTIV Kinder fördern - Bürgerstiftung Rhein-Lippe am 4. Februar 2009

04.02.2009

Dieser Bericht wurde keinem Projekt zugeordnet.

Am 4. Fe­bru­ar 2009 fand die Leucht­turm­ver­an­stal­tung der Bür­ger­stif­tung KRE­AK­TIV mit Un­ter­stüt­zung der Alta­na AG im neu­en Ver­wal­tungs­ge­bäu­de statt.

Herr Jo­sef Herm­sen, Vor­stands­vor­sit­zen­der der KRE­AK­TIV - Kin­der för­dern - Bür­ger­stif­tung Rhein-​Lip­pe be­grüß­te in sei­ner Er­öff­nungs­re­de die groß­ar­ti­ge An­zahl von ca. 120 Gäs­ten. Das ge­sam­te Pro­gramm, ob Gruß­wor­te von Herrn Sven Krem­ser, Lei­ter Un­ter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on der Alta­na AG, die An­spra­che der We­se­ler Bür­ger­meis­te­rin Frau Ul­ri­ke West­kamp, die Pro­jekt­vor­stel­lun­gen durch Pro­jekt­lei­ter und be­tei­lig­te Kin­der, das sehr in­for­ma­ti­ve Re­fe­rat von Herrn Dr. Ull­rich Raupp, Chef­arzt für Kin­der-​ und Ju­gend­psych­ia­trie und Psy­cho­lo­gie und die an­schlie­ßen­de Po­di­ums­dis­kus­si­on, ha­ben das An­lie­gen un­se­rer Bür­ger­stif­tung mit ih­ren Bei­trä­gen nach­hal­tig trans­por­tiert und so maß­geb­lich zur "Leucht­kraft" und Si­gnal­wir­kung der Ver­an­stal­tung bei­ge­tra­gen. Ein her­vor­ra­gen­der Kris­tof Wachs­muth, Chef­re­dak­teur vom Ra­dio KW hat die­sen Abend schwung­voll mo­de­riert.

Die Pro­jekt­lei­ter und be­tei­lig­te Kin­der ha­ben die Pro­jekt­prä­sen­ta­tio­nen leb­haft ge­macht. Zu­dem wur­den die Vor­stel­lun­gen mit in­ter­es­san­ten Fo­tos und aus­sa­ge­kräf­ti­gen Film­aus­schnit­ten il­lus­triert. Von den zahl­rei­chen Pro­jek­ten der Bür­ger­stif­tung KRE­AK­TIV wur­de das "Cir­cus-​Pro­jekt" un­ter der Lei­tung des KRE­AK­TIV-​Vor­stands­mit­glie­des An­ne Jung-​Wan­ders, der Be­treue­rin Ca­ro­la Beck und von den Kin­dern Ma­rie, Lui­sa, Va­nes­sa und Le­na vor­ge­stellt. Das "Wald­for­scher-​Pro­jekt" prä­sen­tier­te die Na­tur­päd­ago­gin Frau Syl­ke Dö­ring­hoff und die Kin­der Ami­na, Xe­nia und Ar­vid.

Herr Er­win Ven­horst, KFZ-​Meis­ter und sei­ne "Lehr­lin­ge" Ra­pha­el, Lars, Ul­rich, Ma­nö­el, Ro­bin und Be­ne­dikt stell­ten ihr be­rufs­vor­be­rei­ten­des "Trak­tor-​Pro­jekt" mit vie­len fach­kun­di­gen Er­klä­run­gen vor. Herr Dr. med. Ull­rich Raupp, hielt sein Re­fe­rat mit dem zeit­ge­mä­ßen The­ma "Wir­kung mo­der­ner Me­di­en auf die Ent­wick­lung un­se­rer Kin­der - und die Ver­ant­wor­tung der El­tern?"
Power­Point-​Prä­sen­ta­ti­on hier her­un­ter­la­den (5,3 MB)

An der an­schlie­ßen­den leb­haf­ten Po­di­ums­dis­kus­si­on nah­men fol­gen­de Per­so­nen teil:

Dr. Ull­rich Raupp vom Ma­ri­en-​Hos­pi­tal We­sel, An­ne­lie­se Fräd­rich, Schul­lei­te­rin der Haupt­schu­le Hammin­keln, Her­mann Dreß­ler, Rich­ter am Amts­ge­richt We­sel, Wolf­gang Seel­bach, Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sar, Kom­mis­sa­ri­at Vor­beu­gung, Kreis­po­li­zei We­sel und Eli­sa­beth Gör­lich, Lei­te­rin der ka­tho­li­schen in­te­gra­ti­ven Kin­der­ta­ges­stät­te St. Ma­riä Him­mel­fahrt We­sel.

Das Re­fe­rat und die an­re­gen­den Ge­sprä­che stell­ten die Wich­tig­keit und die Not­wen­dig­keit des Zie­les der Bür­ger­stif­tung, die "För­de­rung von ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tem Me­di­en­um­gang und krea­ti­ver Frei­zeit­ge­stal­tung von Kin­dern und Ju­gend­li­chen - schwer­punkt­mä­ßig bis 14 Jah­re -" her­aus.

Im An­schluss an die of­fi­zi­el­len Re­den bot sich den Gäs­ten beim Im­biss reich­lich Ge­le­gen­heit zum Mei­nungs-​ und In­for­ma­ti­ons­aus­tausch.

Mit ih­ren jähr­li­chen Leucht­turm­ver­an­stal­tun­gen möch­te die Bür­ger­stif­tung KRE­AK­TIV er­rei­chen, dass die Bür­ger und Wirt­schafts­un­ter­neh­men der Re­gi­on in den Städ­ten Hammin­keln, We­sel und Vo­er­de so­wie der Ge­mein­de Hün­xe mehr Mit­ver­ant­wor­tung für die Ge­stal­tung ih­res Ge­mein­we­sens über­neh­men und sich ver­pflich­tet füh­len, et­was für die Be­kämp­fung der Me­di­en­ver­wahr­lo­sung un­se­rer Kin­der und Ju­gend­li­chen in der Re­gi­on zu tun und da­mit gu­te Grund­la­gen für die Zu­kunft schaf­fen.

Dies soll un­ter an­de­rem durch die Ge­win­nung von Zu­stif­tun­gen und Spen­den bei Pri­vat­per­so­nen, Un­ter­neh­men und Ver­bän­den ge­sche­hen, wel­che die Bür­ger­stif­tung in die La­ge ver­set­zen, re­gio­na­le Pro­jek­te aus den Be­rei­chen Ju­gend, Kul­tur und So­zia­les zu för­dern.

Die Bür­ger­stif­tung KRE­AK­TIV be­dankt sich an die­ser Stel­le noch ein­mal ganz herz­lich für das gro­ße En­ga­ge­ment der Alta­na AG, als her­vor­ra­gen­der Gast­ge­ber. Die ge­mein­sa­me Idee, für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in der Re­gi­on We­sel da zu sein, stellt die Ver­bin­dung si­cher.

Eben­falls ein gro­ßes "Dan­ke­schön" an al­le Be­tei­lig­ten für ihr eh­ren­amt­li­ches Mit­wir­ken.

Dank al­ler war die Leucht­turm­ver­an­stal­tung ein vol­ler Er­folg.

Bildergalerie

Projekte für Kinder


Darum nehmen Kinder gerne an unseren Projekten teil:

"… weil ich gerne etwas ausprobiere"

Josephine (10 Jahre)

mehr erfahren

Berichte in der Presse

Kontakt

  • KREAKTIV - Kinder fördern - Bürgerstiftung Rhein-Lippe
    Geschäftsstelle:
    Großer Markt 1, 46483 Wesel

  • Ansprechpartnerin: Claudia Kaßelmann
    Telefon: 0281 922-3145
    E-Mail: mitmachen@buergerstiftung-rhein-lippe.de

  • Bankverbindung:
    IBAN: DE83 3566 0599 3001 1060 14
    BIC: GENODED1RLW
    Volksbank Rhein-Lippe eG
Hintergrundbild sichtbar machen